Mütterpflege

Mütterpflege in Leipzig

Das Netzwerk der Leipziger FamilienLotSinnen®

Wir umsorgen dich in deiner Schwangerschaft und in der Zeit nach der Geburt.

Aufgepasst

  • Liebe (werdende) Mütter, ab sofort könnt ihr ganz besondere Entspannungsmomente bei uns erfahren. In einem Workshop bei der bekannten traditionellen Hebamme aus Mexiko – Angelina Martinez – haben wir die Rebozo-Techniken rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kennengelernt. Rebozos sind Tücher, mit denen wir euch schaukeln, wiegen und umschließen. Ein besonderes Ritual ist die schließende Rebozo-Massage “Closing the Bones”, die vor allem für Frauen im Wochenbett, aber auch darüber hinaus eine besondere Erfahrung darstellt. Erfahrt mehr unter “Wohlfühlangebot”.

  • Noch wissen nicht viele Menschen von der Mütterpflege und uns FamilienLotSinnen, deshalb ist es toll, wenn wir darüber berichten können:

    “[…] Meist tun sie intuitiv das Richtige und darin wollte ich sie bekräftigen. Sie kennen ihr Kind wie kein anderer, doch Schlafmangel, gesellschaftlicher Druck und Tabuthemen verunsichern sie in dieser Fähigkeit. […]”

    Lest hier mehr über den Sinn unserer Tätigkeit!

  • Neuigkeiten erfahrt ihr stets hier!

Unser Angebot

Du trägst etwas Wertvolles unter deinem Herzen und dieses Wunder verändert dich sowohl auf emotionaler als auch auf körperlicher Ebene. Doch solch ein Wandel macht nicht immer glücklich, er kann auch kräftezehrend sein und dich verunsichern. Wenn du es wünschst, gehen wir den Weg mit dir gemeinsam – sowohl in der Schwangerschaft als auch nach der Geburt. Unser Leistungsangebot ist hierbei so individuell, wie du es gebrauchen kannst. 

Wir leisten dir Gesellschaft

Du gehst den Weg ohne einen Partner? Deine Familie wohnt nicht in deiner Nähe? Du bist neu in der Stadt und kennst dich noch nicht aus? Du fühlst dich einsam und unsicher?

Wir unterstützen dich aktiv

Du brauchst praktische Hilfeleistung bei der Pflege deines Kindes? Du hast Fragen rund um den achtsamen und sicheren Umgang mit dem Neugeborenen? Du brauchst jemanden, der dich bei der Organisation des Haushaltes unterstützt? Du möchtest einfach mal in Ruhe duschen können? Du möchtest dich gesund ernähren, aber die Zeit und Kraft zum Kochen fehlt dir gerade? Du bist darauf angewiesen, dass jemand deine anderen Kinder in die Kita bringt? Du hast Fragen zum Stillen? Du hast Mehrlinge bekommen und benötigst jede weitere Hand, die du kriegen kannst?

Wir sind für dich da

Du bist erschöpft und brauchst dringend Schlaf? Dein Kind schreit sehr viel und du musst einfach mal aus der Situation raus? Du bist krank und brauchst jemanden, der dir hilft das Neugeborene zu umsorgen? Du fühlst dich überfordert und benötigst jemanden an deiner Seite? Du hast ein Kind verloren und fühlst dich ohnmächtig?

Der Ablauf

Optimal ist es, wenn du bereits während der Schwangerschaft Kontakt mit uns aufnimmst, weil du dir ein entspanntes Wochenbett wünschst. Oder nach der Geburt erkennst du, dass sich etwas ändern muss, damit du wieder Energie und Kraft tanken kannst. Das beweist Stärke und verdient großen Respekt. Damit wir diesen Weg mit dir gehen können, erklären wir hier kurz den Ablauf.

Am Telefon besprechen wir deine Situation und vereinbaren ein erstes kostenloses und unverbindliches Zusammentreffen. Wir lernen dabei einander kennen, können deine Fragen klären und stimmen uns über das weitere Vorgehen ab.

Engagiere uns, wann immer du uns brauchst. Dabei kannst du den zeitlichen Rahmen und den Umfang unserer Leistungen selbst bestimmen. Oder lass dir unseren Einsatz doch einfach schenken!

Hinweis

Es gibt die Möglichkeit, dass deine Krankenkasse die Kosten für unsere Leistungen in einem bestimmten zeitlichen Umfang trägt bzw. teilweise bezuschusst. Dafür ist es notwendig, dass du einen Antrag auf Haushaltshilfe stellst. Hier kannst du mehr erfahren:

Wohlfühlangebot

Als Frau und Mutter findest du selten Zeit für dich, dabei ist Selbstfürsorge der Grundbaustein, um entspannter und souveräner mit den Herausforderungen im Dasein als Frau, Mutter, Partnerin und so viele Mehr umzugehen. Wir bieten dir verschiedene Möglichkeiten dir etwas Gutes zu tun.

Wohlfühlangebot

Als Frau und Mutter findest du selten Zeit für dich, dabei ist Selbstfürsorge der Grundbaustein, um entspannter und souveräner mit den Herausforderungen im Dasein als Frau, Mutter, Partnerin und so viele Mehr umzugehen. Wir bieten dir verschiedene Möglichkeiten dir etwas Gutes zu tun.

ClosingTheBones3
ClosingTheBones
ClosingTheBones2

Rebozo-Massage

Es kommt vor, dass du Empfindungen mit dir herumträgst, die dich sehr belasten können. Nicht selten sind es Schuldgefühle, Sorgen und Ängste, Wut oder Trauer. Gib dir die Möglichkeit diesen Ballast abzuwerfen und genieße das Gefühl des Getragen-Werdens während einer Rebozo-Massage.

Erfahre tiefe Entspannungsmomente, in denen du dich mithilfe eines Tuches wiegen, schaukeln und tragen lässt. Nach und nach, von Kopf bis Fuß. Anspannungen lösen sich, du fühlst dich sowohl körperlich als auch emotional leichter. Mit neu gewonnener Kraft kannst du deinen Weg weitergehen.

Gut zu wissen:

Eine Rebozo-Massage für den ganzen Körper dauert etwa 45 Minuten – Kennenlernen, Vorgespräch und Nachruhen eingeschlossen. Die Massage kann im schönen Einzelsession-Raum im Mahina (Leipzig Lindenau) stattfinden. Die Kosten belaufen sich auf 50 € (inkl. 12 € Raummiete).

Rebozo-Ritual “Closing the Bones”

Dein Geist und Körper öffnen sich während der Schwangerschaft und der Geburt für dein Kind. Das kostet dich viel Energie und macht dich verwundbar. Mithilfe einer traditionellen Zeremonie der Urvölker Südamerikas gewinnst du wieder an Kraft und Wärme und deine Knochen und Organe finden leichter zurück zur ihrer ursprünglichen Position.

“Closing the Bones” ist ein Schließungsritual für dich nach der Geburt deines Kindes, aber auch darüber hinaus. Ein erholsames Bad mit wärmenden Kräutern, eine energiebringende Massage der Körpermitte und das unterstützende Einhüllen in Tüchern lassen dich tiefe Entspannung erleben. Dein Dasein, deine Gefühle, deine körperlichen Empfindungen stehen dabei im Mittelpunkt. Wie in einer schützenden Hülle darf alles sein, was sich zeigt. Du erfährst Wertschätzung, fühlst dich geborgen und umsorgt und findest zu dir. 

Gut zu wissen:

Um entspannt in die besondere Atmosphäre eintauchen zu können, plane etwa 2,5 bis 3 Stunden ein. Die Kosten für eine Zeremonie belaufen sich auf 270 €. Frauen, die wir schon einmal begleitet haben, bekommen einen Preisnachlass von 50 €.

Fußreflexzonenmassage

Als Mutter findest du selten Zeit für dich, dabei ist Selbstfürsorge der Grundbaustein, um entspannter und souveräner mit den Herausforderungen im Dasein als Frau, Mutter, Partnerin und so viele Mehr umzugehen. Eine gute Möglichkeit Harmonie zu finden, sich zu entspannen und sich zu stärken ist die Fußreflexzonenmassage.

Füße erzählen so viele Geschichten und tragen dich durchs Leben und erfahren doch so selten Zuwendung. Diese Massage bietet dir vor allem nach der Geburt deines Kindes eine kleine Auszeit, in der du zu mehr Harmonie findest und dich gehalten fühlst. Du kannst zur Ruhe kommen, einfach genießen und fühlst dich danach ausgeglichener.

Gut zu wissen:

Die Kosten für 20 Minuten belaufen sich auf 20 €. Wenn zu Beginn ein Fußbad gewünscht ist, werden zusätzlich 8 € berechnet.

Wichtig für dich:

Die Zeremonie/Massage sollte in einer ungestörten Umgebung, in der du dich wohlfühlst, stattfinden. Wir bringen viel Einfühlungsvermögen, Ruhe und positive Energie mit. Teilweise fließen diese Techniken in unsere Arbeit in der Mütterpflege mit ein. Darüber hinaus sind dies Privatangebote, die nicht von den Krankenkassen bezuschusst werden. Bitte beachte, dass es sich hierbei um ein Entspannungsangebot handelt und keine Therapieform ersetzt! Bei einem Telefonat kannst du noch mehr erfahren: Anna 0160 5297514 oder Anne 0176 64704044.

Über uns

IMG_4497-01-01_bearbeitet_zugeschnitten

Telefon: 0160 52 97 51 4

E-Mail: a.pietsch@muetterpflege-leipzig.de

_V7A3178

Telefon: 0176 56 90 11 44

E-Mail: j.teh@muetterpflege-leipzig.de

*speaks English fluently*

2_Bildmarke

Telefon: 0176 64 70 40 44

E-Mail: a.beckmann@muetterpflege-leipzig.de

*speaks English fluently*
*parle couramment français*

2_Bildmarke

Telefon: 0157 72 59 34 71

 

"A mother needs to be mothered"

 

 

 

 

 

 

 

 

Gut zu wissen

Hebamme

Eine Hebamme leistet wertvolle Arbeit während der Schwangerschaft, Geburt und Wochenbettzeit!

  • Du solltest wissen, dass wir niemals die Tätigkeiten einer Hebamme ersetzen. Diese durchläuft eine medizinische und sehr intensive Ausbildung. In Bezug auf die Gesundheit von Mutter und Kind sollten sie immer die erste Ansprechpartnerin sein.
  • Wir arbeiten aber sehr gerne eng mit deiner Hebamme zusammen, um dir die besten Betreuungsmöglichkeiten zu bieten.
Mütterpflege

Der Name FamilienLotSinn® ist aus dem Slogan „Familien ins Lot bringen macht Sinn!“ entstanden. Hebammengeschulte Mütterpflegerin könnte man uns auch nennen, doch der Begriff „Mütterpflegerin“ ist nicht geschützt. Beauftragst du eine FamilienLotSinn®, dann kannst du dir sicher sein, dass dich eine professionell ausgebildete und kompetente Fachkraft betreut.

Möchtest du mehr über unsere Ausbildung wissen, dann kannst du dich auf der Homepage der Schule für FamilienLotSinnen® informieren.

Wir kennen unsere Grenzen!

Bei Bedarf und in Absprache mit dir, werden wir dich an anderes Fachpersonal (Hebamme, Gynäkologe/-in, Stillberaterin, usw.) verweisen.

Unser Angebot als Geschenk für die (werdende) Mutter.

Natürlich sind kleine Mützchen, Strampler und Kuscheldecken schöne Geschenke – keine Frage!
Aber wie wäre es denn mal mit etwas ganz anderem?

Beispiel für einen Gutschein
Gutschein

Viele Krankenkassen zahlen (teilweise) die Kosten für unsere Leistungen.

  • Die Rechtsgrundlagen hierfür sind §24 h SGB V und §38 SGB V.  
    • 24 h SGB V: Die Versicherte erhält Haushaltshilfe, soweit ihr wegen Schwangerschaft oder Entbindung die Weiterführung des Haushalts nicht möglich und eine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt nicht weiterführen kann. § 38 Absatz 4 gilt entsprechend.
    • 38 SGB V: Versicherte erhalten Haushaltshilfe, wenn ihnen wegen Krankenhausbehandlung oder wegen einer Leistung nach § 23 Abs. 2 oder 4, §§ 24, 37, 40 oder § 41 die Weiterführung des Haushalts nicht möglich ist. Voraussetzung ist ferner, dass im Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist. Darüber hinaus erhalten Versicherte auch dann Haushaltshilfe, wenn ihnen die Weiterführung des Haushalts wegen schwerer Krankheit oder wegen akuter Verschlimmerung einer Krankheit, insbesondere nach einem Krankenhausaufenthalt, nach einer ambulanten Operation oder nach einer ambulanten Krankenhausbehandlung, nicht möglich ist, längstens jedoch für die Dauer von vier Wochen. Wenn im Haushalt ein Kind lebt, das bei Beginn der Haushaltshilfe das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder das behindert und auf Hilfe angewiesen ist, verlängert sich der Anspruch nach Satz 3 auf längstens 26 Wochen.
  • Am besten erkundigst du dich schon in der Schwangerschaft bei deiner Krankenkasse und lässt dir einen Antrag zukommen, damit du diesen dann zeitnah stellen kannst. Auch dabei sind wir dir gerne behilflich.

Kontakt

 

Allgemein könnt ihr uns gern eine E-Mail an kontakt@muetterpflege-leipzig.de senden. Wir werden uns dann zeitnah bei euch melden.

Partner & Netzwerk

GEBURTSHAUS AUS DEM BAUCH HERAUS www.ausdembauchheraus.com

Jenny Polauke, FamilienLotSinn® in Berlin

www.muetterpflege.berlin

Dorothea-Heidorn-Institut und Schule für FamilienLotSinnen® in Gießen
www.familienlotsinn.de

Dorothea-Heidorn-Institut und Schule für FamilienLotSinnen® in Dresden
http://www.muetterpflege-dresden.de/heidorn-institut.html